Becoming things

exhibition design

Die Designausstellung zum werden der dinge/ becoming things möchte mehr als Endprodukte präsentieren, um dem Besucher ein besseres Verständnis sowohl vom Designprozess als auch vom Produkt selbst zu ermöglichen. Daher zeigt sie das Entstehen von Objekten im Produktdesign. Die Reise des Entwurfs verläuft stets unterschiedlich und dennoch kann sie im Allgemeinen in Phasen aufgeteilt werden, wie Recherche, Studien, Modellbau, Herstellung und die Lebensspanne eines Produkts. Hierfür wurden fünf verschiedene Produkte unserer Mitstudierenden ausgewählt, die jeweils eine anderen Schwerpunkt des Designprozesses repräsentieren.

The design exhibition zum werden der dinge/ becoming things aims to showcase more than final products, in order to give visitors a deeper insight and understanding of both the design process as a whole and the product itself. That‘s why it also shows the emergence of objects within the product design. The journey of the concept is always different though it can generally be divided into phases such as research, studies, model making, manufacturing and the life span of the product. Five different products created by five of our fellow students were chosen, each representing a different phase of the design process.

 

design by
Friederike & Lisa Wübbeler

photos by
Nikolas Wefers

exhibited at
Rundgang Kunsthochschule Kassel (D), 2017
desu:d Kassel (D), 2017