Spieker

cabinet

Angelehnt an die stufenartige Architektur norddeutscher Getreidespeicher wurde Spieker für den Flur entworfen, lässt sich aber auch in andere Wohnbereiche integrieren. Unterschiedlich große Schubladen mit speziell entwickelten Griffen machen eine vielseitige Nutzung und angenehme Handhabung möglich.

Spieker is a commissioned project dealing with the design of a storage furniture for an entrance hall. Hence its outer appearance takes inspiration from the traditional architecture of Northern German granaries, whereas its composition with drawers of different sizes and specially designed handles guarantees a versatile and comfortable use.

 

design by
Friederike Wübbeler

photos by
Martin Tony Häußler